10 Monate in Richmond,KY

  Startseite
    richitgeStartseite,die drüber is sinnlos
    home
    family
    school
    diary
    bemerkungen/aktuelles
    fotos
    Kontakt
  Über...
  Gästebuch

http://myblog.de/kyusa06

Gratis bloggen bei
myblog.de





family

Family

Die Familie bei der ich die 10 Monate lang wohne heißt Greene und besteht aus Madison (8 J.), Christopher (11 J.), Elisabeth (19 J., die aber bereits ausgezogen ist), den Eltern Rick (46 J.) und Melanie (33 J.) und den zwei Dackeln Abby(schon n bissl aelter) und Bailey(nochn Welpe). Die Familie hatte in den letzten drei Jahren schon jedes Jahr eine Austauschschuerlin bei sich, zwei aus Deutschland und eine aus Daenemark.

Die Eltern sind ueberhaupt nicht streng sondern total locker, freundlich..echt cool. Rick versucht einen immer zum lachen zu bringen aber nich auf ne nervige Art sondern einfach lieb. Mit Melanie kann man total gut reden, geht gern shoppen, achtet auf sich und leiht mir ihre schuhe,hihi. Elisabeth wohnt erst seit ein paar Monaten nichtmehr hier, trotzdem noch  relativ nah und is oeffters mal hier. Elisabeth is auch echt ok. Chris und Maddie sind beide sehr gespraechig und haben immer was zu erzaehlen, is auch nich so wichtig dabei dass ihnen wircklich jemand zuhoert, aber sind auch nich nervig sondern total goldig. Madison kommt sehr nach ihrer Mum. Hattn begehbaren Kleiderschrank der total voll is,ein echt suesses Zimmer und is total huebsch. Glaub das suesseste kleine Maedchen das ich kenn und auch total lieb, echt so ne kleine Traumschwester. Chris is auch soo lieb und verscuht immer sehr zuvorkommend zu sein und sich nach den anderen zu richten.Trotzdem ziemlich lebendig undn total toller kleiner Bruder.Joar und die Dackel sidn auch cool und bellen kaum.Abby isn bissl schuechtern aber Baily ueberhaupt nicht. Die is total goldig und mag glaub ich jeden.Beide haben ein rosa Halsband mit Strasssteinen und nem Gloeckchen und wenn sie durchs Haus rennen weiss man genau wo sie sind. 

Bin echt total gluecklich hier bei denen zu wohnen und is denk ich die beste Gastfamilie die man haben kann.

soo, das ganze nochma nach eineinhalb monaten ,wo ich mehr weiss^^hat sich nichts dran geandert dass ich meine familie total mag. hab aber rausgefunden dass mein vater total gut kochen kann, lieb das essen hier und meine geschwister sind zwar auch iwircklich lieb und goldig aber irgendwo halt auch immernoch geschwister und deswegen muss man das "aber sind auch nich nervig" in klammern setzen^^hab gemerkt dass kleine und grosse geschwsiter eigentlich aufs gleiche rauskommen.geschwister halt ne..

7.8.06 05:22





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung